Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Meine Pressemitteilungen

Klaus-Rainer Rupp

LINKE unterstützt Verdi-Forderung nach gleichem Lohn für gleiche Arbeit in der Entsorgung

Presseerklärung von Klaus-Rainer Rupp, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion, zur Forderung der tarifgebundenen Beschäftigten der Entsorgung Nord (ENO) und der tariflosen ehemaligen Nehlsen-Mitarbeiter*innen der neugeschaffenen Abfalllogistik Bremen (ALB): Weiterlesen


Klaus-Rainer Rupp

Zusätzliche Einnahme-Ausfälle bei der GeNo nicht bestätigt - vorhandene Probleme sind gravierend genug

Presseerklärung von Klaus-Rainer Rupp, Sprecher der Fraktion für Haushalt und Finanzen, zum geplanten Verlust der GeNo: Weiterlesen


Klaus-Rainer Rupp

Talk am Donnerstag – Wer bekommt das Geld?

Presseeinladung der Fraktion: Weiterlesen


LINKE kritisiert Tariflosigkeit des halbkommunalen Bremer Abfall-Betriebes

Presseerklärung von Klaus-Rainer Rupp, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion, zur Tarigpolitik der neu gegründeten Abfalllogistik Bremen GmbH: Weiterlesen


‚Neue Straßenbahn' ohne neue Gleise ist kein großer Wurf

Presseerklärung von Klaus-Rainer Rupp, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion, die neue Straßenbahnlinie 5 vorgestellt, die auf bereits vorhandenen Gleisen den Bahnhof und das Messezentrum an den südlichen Teil der Überseestadt anbinden soll: Weiterlesen


Senat schenkt der Jacobs University 46 Millionen Euro

Presseerklärung von Klaus-Rainer Rupp, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion, und Kristina Vogt, Vorsitzende der Fraktion, zum Entwurf des Wirtschaftsressorts: Weiterlesen


LINKE kritisiert 46 Millionen Euro-Geschenk für die Jacobs University scharf – Überführung in das öffentliche Hochschulsystem muss kommen

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende der Fraktion, und Klaus-Rainer Rupp, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion, zu den Medienberichten: Weiterlesen


185 Millionen für die GeNo: Teure Flickschusterei aber keine dauerhafte Lösung

Presseerklärung von Klaus-Rainer Rupp, haushalts- und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion, zu übereinstimmenden Medienberichten, demzufolge der gestrige Koalitionsausschuss von SPD und GRÜNEN beschlossen hat, der städtischen Klinik-Gesellschaft Gesundheit Nord eine Eigenkapitalerhöhung von 185 Mio. Euro zuzuweisen: Weiterlesen


Mit Steuern umsteuern! Millionärssteuer für Bremen!

Presseeinladung der Fraktion: Weiterlesen